MO, 09.04.2018, TvT-Endgame Ghost Hotel

Gespielt wurde die Adler-Edition von ‚Endgame‘ auf der Insel Altis. Das beliebte BI-Szenario vereinigt Coop- und TvT-Elemente in sich und wurde von [A]McDiod vor allem durch Änderungen im Respawn-System dahingehend überarbeitet, den Coop-Anteil zu stärken und den Spielfokus taktischer auszurichten.

Das Endgame-Szenario besteht aus drei Phasen:
I) eigene FOB einnehmen,
II) als erste Fraktion genügend Datensätze in von KI-Truppen verteidigten Basen einsammeln und
III) diese schließlich unter Zeitdruck an einem zuvor unbekannten Punkt der Karte hochladen, wobei das gegnerische Team dies zu verhindern und selbst den Upload durchzuführen versucht.

An diesem Montag spielten BLUFOR als Deutsche Fraktion, OPFOR als Russische Fraktion und die KI übernahm die Rolle der Griechischen Fraktion.

Den ersten Teil, das Einnehmen der FOB, konnten beide Spielerparteien sehr schnell für sich und ohne große Verluste entscheiden. Die zweite Phase wurde dann schon spannender, da jederzeit mit Kontakt des gegnerischen Teams zu rechnen war. Jedoch kamen sich die Teams nicht in die Quere und OPFOR konnte die zweite Phase für sich entscheiden und die 3 Intels einsammeln, die benötigt werden, um Phase III einzuleiten. Jetzt ging es darum diese an einem Punkt hochzuladen, den beide Parteien sehen konnten. BLUFOR war hier etwas schneller, konnte sich beim Uploadpunkt einigeln und wartete nun darauf, wie OPFOR weiter vorging.

Bevor es jedoch zum großen Showdown zwischen den Fraktionen kommen konnte, machte ein technischer Fehler dem Spiel ein abruptes Ende. Im Rechenzentrum Frankfurt am Main führte ein Stromausfall zu einem großflächigen Internetausfall, von dem auch viele Spieler der Gruppe Adler betroffen waren und daher über die Hälfte der Spieler, sowie der Server selbst, die Verbindung verloren. Daher wurde das Spiel nach der Hälfte der Zeit unterbrochen.

Aus der Nachbesprechung heraus wurde dennoch ein positives Fazit gezogen und der Spielmodus an einen anderen Tag verschoben. An dieser Stelle möchten wir uns bei [A]Salbei bedanken, der den Montag für uns ausgerichtet hatte und leider durch höhere Gewalt ein so abruptes Ende fand.

Weitere Infos zum Spieltag findet ihr wie immer in unserem Forum.